Bayer Links

ROT WIE BLUT

Jedes Arzneimittel muss vor seiner Zulassung intensiv in zahlreichen Studien getestet werden. So auch der Wirkstoff Rivaroxaban. Bevor der moderne orale Gerinnungshemmer als Arzneimittel zugelassen wurde, simulierten Experten von Bayer Technology Services gemeinsam mit Kollegen von Bayer HealthCare die Gerinnungsprozesse im Blutgefäß auch mit dem Computer.

Die dafür notwendigen mathematischen Modelle integrierten Daten aus Hunderten Studien sowie begründete wissenschaftliche Annahmen über die Blutgerinnung. Mit Hilfe des Koagulations­programms lässt sich der optimale Dosisbereich simulieren, und klinische Studien sind noch besser zu planen. An dem umfassenden Rivaroxaban-Studienprogramm werden bis zum Abschluss aller Studien mehr als 100000 Patienten teilgenommen haben. Die Rasterelektronen­mikroskop-Aufnahme zeigt ein Blutgerinnsel in 7500-facher Vergrößerung. Man sieht vor allem die sogenannten Fibrin-Fäden und rote Blutkörperchen.

Quicksearch Quicksearch
technologysolutions 2010

Weitere Ausgaben

technologysolutions 2011

Weitere Ausgaben

technologysolution 2012

Weitere Ausgaben

technologysolution 2013

Weitere Ausgaben

technologysolution 2014

Weitere Ausgaben